7 Feuerwehren bei Einsatzübung in Gries, Gemeinde Pram


Am Mittwochabend den 03 Mai 2017, führte die FF Pram gemeinsam mit der FF Gotthaming die Einsatzübung der Gruppe A des Abschnittes Haag am Hausruck durch.

Übungsannahme war ein Brand des Reiterfort Gries (Gemeinde Pram).

 

Um 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren Pram, Gotthaming, Haag, Rottenbach, Weeg, Wendling, und Zupfing zum Übungsobjekt alarmiert. 

 

Die eintreffenden Feuerwehren wurden von der Einsatzleitstelle den jeweiligen Bereichsleitern zugeteilt und erhielten von diesen ihren Auftrag. Hauptaufgabe war eine Personenrettung, die Brandbekämpfung und das schützen umliegender Gebäude.

 



Die Atemschutztrupps mussten vermisste Personen aus einem Gebäude retten und eine Personenrettung einer eingeklemmten Person durchführen. 

Die Löschwasserversorgung erfolgte von einem nahe liegenden Teich und einem Hydranten über 3 Zubringerleitungen.

 

Nach rund 1,5 Stunden konnte schließlich Brand aus gegeben werden.

Übungsleiter HBI Zauner Franz (FF Pram) konnte bei der Schlussbesprechung rund 80 Einsatzkräfte, die Übungsbeobachter des Abschnittes mit BR Oberndorfer Franz und die Bürgermeisterin von Pram Zauner Katharina begrüßen.

 

 

BR Oberndorfer Josef bedankte sich bei den eingesetzten Kräften und bei der durchführenden Feuerwehr Pram und Gotthaming für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung.



Fotos & Bericht

Bruckmüller Manuel, FF Pram