02.04.18 Brand Wohnhaus


Die Freiwillige Feuerwehr Pram wurde am Ostermontag, 02.04.2018 um 12:52 Uhr

zu einem "Brand Wohnhaus alarmiert."

 

In einer Küche in einem Einfamilienhaus im Pramer Gemeindegebiet war ein Brand ausgebrochen.

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Küchenbereich stark verraucht und der Herd sowie umliegende Gegenstände standen in Flammen.

 

Der Brand konnte unter schwerem Atemschutz und HD-Rohr rasch abgelöscht werden und eine Ausbreitung erfolgreich verhindert werden.

Anschließend wurde der betroffene Bereich mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert und das Wohnhaus mithilfe eines Lüfters rauchfrei gemacht.

 

Die FF Pram konnte anschließend die Einsatzbereitschaft um 13:51 Uhr wiederherstellen.

 



Bericht:

Bruckmüller, FF Pram