23.03.17 - Kellerbrand in Pram


Die FF Pram wurde am Donnerstagnachmittag 23.03.2017 um 16:18 Uhr zu einem Kellerbrand nach Straß, Gemeinde Pram alarmiert.

 

Aus unbekannter Ursache brach im Heizraum eines Einfamilienhauses ein Brand aus.



Mittels schwerem Atemschutz und HD-Rohr konnte der Brand rasch gelöscht werden und das Übergreifen auf weitere Teile des Gebäudes erfolgreich verhindert werden.

Der betroffene Bereich wurde anschließend mittels Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht.

 

Die FF Pram stand mit rund 25 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz und konnte um 17:47 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI VOM 24.03.2017, 08:39 UHR

 

Aus bislang noch unbekannter Ursache brach am 23. März 2017 gegen 16:15 Uhr im Heizraum eines Einfamilienhauses in Pram ein Brand aus. Während der Heizraum total zerstört wurde, entstand in den angrenzenden Räumen aufgrund des Rauches erheblicher Schaden. Die Feuerwehr Pram konnte den Brand rasch löschen und verhinderte somit ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile. Personen wurden nicht verletzt, die Brandursache und die Schadenshöhe sind bislang noch unbekannt.


Videoquelle: www.laumat.at



Bericht & Fotos

Bruckmüller, FF Pram